Willkommen auf den Seiten des Museums für Hamburgische Geschichte
Vorschau Banner revolution 400

Revolution! Revolution? Hamburg 1918-1919

25. April 2018 bis 25. Februar 2019

Die Revolution von 1918/19 markiert eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Hamburgs. Sie steht nicht nur am Anfang der modernen demokratischen Ordnung des Stadtstaates, sondern ist zugleich einer der frühen historischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts in Hamburg.

Mehr…

Ferienprogramm Ferienkurs foto 400

Liebes Tagebuch, ich kann dich nicht leiden

Montag - Freitag, 5. - 9. März 2018, 10 - 15 Uhr

In diesem Workshop werden wir ein visuelles Tagebuch in unterschiedlichen Stadtteilen Hamburgs fotografieren. Thema eurer Bilder werden Dinge sein, die ihr schrecklich, blöd und peinlich in dieser Stadt findet. Es sollen dabei Bilder entstehen, die eure persönliche Sicht von Hamburg zeigen. (Für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren)

Mehr…

HÖR MAL! H%c3%b6r mal

Hamburgs Musik im Museum

Sonntag, 18. März 2018, 15 Uhr

Hamburg spielte in der Musikwelt des 17. und 18. Jahrhunderts eine weit über die Grenzen der Stadt hinaus wirkende Rolle. Während der gesamten Barockzeit war Hamburg Zentrum des Orgelbaus. Vor allem im 18. Jahrhundert wurden in der Stadt hochwertige Tasteninstrumente wie Cembali und Clavichorde hergestellt, von denen das Museum heute noch einige Exemplare präsentiert.

Mehr…

Kontakt Aussenansicht 3 foto  ulrike  pfeiffer 2011%c2%a9hamburg museum 1200x600

Historische Museen Hamburg
Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24
20355 Hamburg info@hamburgmuseum.de
Tel. 040 428 132 100

Öffnungszeiten
Montag 10 - 17 Uhr
Dienstags geschlossen
Mittwoch bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintrittspreise
9,50 € für Einzelbesucher
7 € für Gruppenbesucher ab 10 Personen
6 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Gastronomie
Das Museumsrestaurant hat derzeit wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.